Weberyoga

Weberyoga
Weberyoga
Tobias Weber

Yoga bedeutet für mich, inmitten der Vielfalt des Lebens bewusst zu werden, die Einheit in allem zu spüren. Dies wird am besten erlebbar durch den bewussten Wechsel von Anspannung und Entspannung, dem bewusst erlebten Spiel der verschiedenen Aspekte unseres Seins.

Bei mir selbst werden viele optische Informationen, bevor sie im Gehirn ankommen, bereits gefiltert durch eine Sehkraft von unter zwei Prozent, seit einem Alter von 14 Jahren abnehmend. Dadurch bin ich gezwungen, nach innen zu schauen und die Welt mit anderen Augen zu betrachten. Ich liebe es, Menschen auf ihrem Entwicklungsweg zu begleiten und durch das gemeinsame Miteinander tief zu berühren.

Swami Shivananda, nach dessen Tradition ich vornehmlich unterrichte, hat mich auf dem Weg in die Tiefen des Yoga inspiriert und ist seitdem sehr präsent in meinem Leben. Elemente aus anderen Schulen und Praktiken lasse ich in meine Yoga Stunden auch gern einmal mit einfließen, zum Beispiel Elemente aus der Contactimprovisation, Feldenkrais, Cho gong und der Psychologie.
In unserer Gesellschaft ist es bekanntlich wichtig Zertifikate und Ausbildungen vorzuweisen, wovon ich diverse habe: Yoga-Lehrer, Entspannungskursleiter, Shiatsu-Masseur, Klang-Masseur, Diplom-Psychologe und Lightgrid-Practitioner. Wie Erich Fromm bin ich auch zu dem Schluss gekommen, dass es nicht darum geht, viele Zertifikate, viel Besitz oder was auch immer zu haben, sondern mit dem was man ist zu sein – das zu spüren, was gerade da ist. Auf meiner Homepage findest Du einige Video-Anleitungen, die in diesem Stil gehalten und völlig ohne Vorplanung frei improvisiert und gefilmt sind.

Blomberger Str. 12
32805 Horn-Bad Meinberg
0163 8474005
weberyoga.de

Wir benutzen Cookies. Durch den Besuch unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden. Infos zum DatenschutzOk