Als mich vor zwei Wochen ein Journalist Steffen Fründt im Auftrag der überregionalen Tageszeitung Welt am Sonntag anrief, war ich hoch erfreut, dass das Thema in die Massenmedien gelangt ist, ohne das wir das aktiv kommuniziert haben.

Das persönliche Gespräch mit dem Journalisten letzte Woche in Horn war nett und konstruktiv und so liest sich auch der Artikel, der gestern auf Papier und online erschienen ist.

Wir benutzen Cookies. Durch den Besuch unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden. Infos zum DatenschutzOk