Raga-Konzert am 14.4. – organisiert von der Initiative Yogastadt

Hochklassige indische Ragas in ostwestfälischen Gefilden: Am Samstagabend, den 14.4. gastieren Yogendra (Sitar) und Ashis Paul (Tablas) in Bad Meinberg.

Das Konzert wird organisiert von der Initiative Yogastadt und beginnt am 14.4. um 18h45 bei Yoga Vidya Bad Meinberg. Der Raum wir kurzfristig festgelegt und am Veranstaltungstag ausgeschildert. Der Eintritt ist frei, um Spenden im Anschluss wird gebeten.

Die Magie der Raga-Musik

Die Raga-Musik Indiens ist eine jahrhundertelang überlieferte Tradition. Ihr Ziel ist es, den Geist nach Innen zu lenken, zur Essenz aller Emotionen, und ihn schließlich in einen Zustand höchster Glückseligkeit zu führen, der in den indischen Lehren „Ananda“ genannt wird. Dieses Wissen wird auch im Nada Yoga genutzt, dem Yoga des Klangs.

Der Raga wird dazu zunächst meditativ Ton für Ton entfaltet, langsam und sorgfältig, getragen vom Atem des Musikers – der Geist wird mit der Stimmung des jeweiligen Ragas gefärbt. Erst dann kommt ein sanfter Rhythmus hinzu, der in seiner kreisförmigen Ordnung mit den Zyklen der Existenz verbindet. Im Lauf der Zeit verdichtet sich der Rhythmus immer mehr und steigert sich bis in ein mitreißendes Finale.

Ein Raga-Konzert entführt in eine magische Klangwelt. Die Wahrnehmung von Zeit und Raum und die Identifikation mit der Alltagspersönlichkeit kann dabei gelöst und so eine ungeahnte Freiheit erfahren werden. Die unmittelbare Begegnung mit Reichtum, Tiefe und Ausdruckskraft dieser alten spirituellen Kunstform ermöglicht ein unvergleichlich intensives und zugleich subtiles inneres Erleben.

Yogendra & Ashis-Paul: Musiker auf höchstem Niveau

Sitarist Yogendra wuchs in der norddeutschen Zonenrand-Provinz auf, begegnete dort als Teenager wundersamerweise der Sitar und verliebte sich in sie. Es folgte eine gut 30-jährige Studienzeit bei bedeutenden Meistern der nordindischen Raga-Musik, wie z.B. Ali Akbar Khan und Partha Chatterjee. Seit den 1980er Jahren konzertiert er als Sitarist mit klassischen Ragas in Europa, Indien und den USA und lehrt und publiziert über indische Musik. Yogendra tritt aber auch mit eigener Weltmusik im Trio Indigo Masala auf, spielt für Satsangs und Meditationen und begleitet indischen Kathak-Tanz.

Der Tablaspieler Ashis Paul aus Kalkutta ist Meisterschüler von Anindo Chatterjee, einem der bedeutendsten Tablavirtuosen der letzten Jahrzehnte. Er hat mit zahlreichen indischen Top-Musikern auf weltweiten Tourneen gespielt und wird für seine einfühlsame rhythmische Begleitkunst ebenso geschätzt wie für seine atemberaubenden Solos.

Hier einige Eindrücke im Video:

Wir benutzen Cookies. Durch den Besuch unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden. Infos zum DatenschutzOk